Musil Mit Luhmann

Author : Ingrid Berger
ISBN : 3770540484
Genre : Literature and society
File Size : 78.19 MB
Format : PDF, Docs
Download : 783
Read : 1296

Kontingenz oder das Denken des Möglichen ist eines der zentralen Themen des Romans >Der Mann ohne Eigenschaften. Privilegiert man mit Musil den Möglichkeitssinn, befindet man sich auf ungesichertem Terrain. Andere Formen der Erkenntnis und Weltverständigung werden notwendig. Ihre Erprobung und Vermittlung betrachtet Musil als Aufgabe der Kunst. Von ihrer Verbreitung sieht er die individuelle und gesellschaftliche Entwicklung abhängig. Indes bleibt ihm bis zuletzt unklar, wie auf dieser Basis gesamtgesellschaftliche Ordnung möglich ist. Musil nimmt jedoch wesentliche Gedankengänge vorweg, die in der Systemtheorie ausgearbeitet vorliegen. Der vorliegende Band stellt den Versuch dar, im Vergleich von Musils Poetik und Luhmanns Theorie die Funktion, Einflussmöglichkeiten und Grenzen der Kunst zu präzisieren. Auf diesem Hintergrund erfolgt eine andere Lesart des Romans. Mittelpunkt ist Luhmanns Figur des Beobachters, der deutliche Parallelen zu Musils Möglichkeitsmensch
Category: Literature and society

Aufnahmen Der Durchquerung

Author : Tina Hedwig Kaiser
ISBN : 9783839409312
Genre : Social Science
File Size : 21.18 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 841
Read : 1146

Was verbindet die Verfolgungsfahrten aus »French Connection« mit den Fortbewegungsbildern des Independent-Kinos von »Permanent Vacation« bis »Blissfully Yours«? Inwiefern bilden »Two-Lane Blacktop« und »Vanishing Point« zwei Pole der filmischen Arbeit am Bewegungsbild? Dieses Buch liefert eine Untersuchung des Films anhand seiner Aufnahmen der Durchquerung. Kinofilme eröffnen in ihren Bildern der Fortbewegung andere Sehweisen jenseits linearer Dramaturgien. In den Bild-Nischen der gefilmten Fahrt gelangen zentrale Sujets des Films zum Vorschein: seine Arbeit mit dem Sicht- und Unsichtbaren, der Bild- und Raumwahrnehmung sowie der Frage nach dem Verhältnis von Körper und Sehen.
Category: Social Science

Zwischen Alptraum Und Gl Ck

Author : Thomas Glavinic
ISBN : 9783835325791
Genre : Literary Criticism
File Size : 21.78 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 440
Read : 1283

Erstmals eine umfassende Betrachtung der Prosa von Thomas Glavinic, einem der meistgelesenen und facettenreichsten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. Thomas Glavinic versteht es wie kaum ein anderer Gegenwartsautor, Kritikerlob und Massentauglichkeit zu vereinen. Dabei ist Glavinics Prosa inhaltlich wie formal von einem außergewöhnlich großen Facettenreichtum geprägt. Sie variiert Gattungen wie Kriminalroman, Sozialsatire, Reisebericht oder Anti-Utopie und umkreist immer wieder große anthropologische Themen: Angst, Ich-Verlust, Einsamkeit und die Suche nach Glück und Liebe. Der Band legt erstmals eine literaturwissenschaftliche Gesamtschau von Glavinics Werk vor. Namhafte Wissenschaftler(innen) aus dem In- und Ausland beschäftigen sich in Einzelanalysen mit Glavinics Romanen. Darüber hinaus finden sich übergreifende Untersuchungen zu Aspekten wie Glückssuche, Angst, Medienkritik oder Autorinszenierung, die grundlegende Charakteristika der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur zur Sprache bringen. Thomas Glavinic leitet den Band ein und gibt zudem in einem Interview Auskunft über Grundzüge seiner Poetik.
Category: Literary Criticism

Benjamin Agamben

Author : Vittoria Borsò
ISBN : 9783826044366
Genre : Cabala and Christianity
File Size : 36.8 MB
Format : PDF, Docs
Download : 267
Read : 817

Category: Cabala and Christianity

Kommunikation Im Popul Ren

Author : Roger Lüdeke
ISBN : 9783839418338
Genre : Language Arts & Disciplines
File Size : 65.19 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 446
Read : 680

Popkultur ist allgegenwärtig: Film und Musik sind globale Träger kapitaler Inhalte wie Liebe, Tod, Wahrheit, Vertrauen, Stil, Geschmack und Gemeinschaft. Anders als die Sozial- und Kulturwissenschaften haben die Textwissenschaften jedoch bisher vergleichsweise verhalten auf die Herausforderungen des Phänomens reagiert. Der Fokus dieses Bandes liegt daher auf Kommunikations- und Interaktionsstrategien des Populären sowie auf historischen Verschiebungen im weiteren Rahmen der Literatur- und Kulturgeschichte. In enger Auseinandersetzung mit ihren Gegenständen setzen die Beiträger_innen neue Impulse für die interdisziplinäre Theoriebildung.
Category: Language Arts & Disciplines