Kapitalistischer Realismus Ohne Alternative

Author : Mark Fisher
ISBN : 3899654218
Genre : Capitalism
File Size : 31.5 MB
Format : PDF, ePub
Download : 994
Read : 521

Wie eine Kultur aussieht, in der der kapitalistische Realismus als tiefgreifende und omnipräsente Atmosphäre regiert, wird von Fisher analysiert - inklusive der Frage: Wo sind Alternativen zum kapitalistischen Realismus zu suchen?
Category: Capitalism

Postkapitalismus

Author : Paul Mason
ISBN : 9783518744789
Genre : Political Science
File Size : 27.11 MB
Format : PDF, ePub
Download : 856
Read : 828

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.
Category: Political Science

Spur 5 Weben

Author : Rainer Bressler
ISBN : 9783741207365
Genre : Fiction
File Size : 21.62 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 523
Read : 230

1945. Der Krieg ist vorbei. Allmählich normalisiert sich der Verkehr zwischen den ehemals feindlichen Ländern. Im Privaten bedeutet dies, dass aus politischen Gründen unterbrochene Beziehungen wieder aufgenommen werden können: den 1937 in der Schweiz gestrandeten Asylanten erreichen zwischen 1945 und 1956 Briefe von Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten aus aller Herren Länder, Briefe, die Schicksale erzählen. Den in eine Erzählung eingebetteten Briefdokumenten sind als Collage eine Krimi-Satire und eine Farce beigefügt, die vom Überleben in einem schwierigen Alltag handeln. Privatzeug 1856 bis 2012 Versuch einer Spurensuche besteht aus fünf Spuren. Jede Spur hat eine andere Hauptperson. Eine Mutter, deren Sohn im Exil lebt. Da ist das Thema Migration (1). Ein Mensch, der seine Spuren sucht. Der spielerische Umgang mit der eigenen Geschichte (2). Ein Teenager, der sich seinem Tagebuch anvertraut. Auch das Intime muss irgendwie raus (3). Ein Dichter, der nicht mehr veröffentlichen kann. Protest gegen bestehende Verhältnisse (4). Ein Ausgewanderter, der Briefe von seinen Freunden, Verwandten und Bekannten aus der alten Heimat und aus dem übrigen Ausland erhält. Die Ankunft am fremden Ort (5). Die Spuren, die aus Dokumenten bestehen, erzählen Geschichten, die das Leben schrieb und die sich dementsprechend wie ein Unterhaltungsroman über scheinbar gewöhnliche Alltage lesen.
Category: Fiction

Das Halbwegs Soziale

Author : Geert Lovink
ISBN : 9783839419571
Genre : Social Science
File Size : 46.66 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 702
Read : 1330

Während die meisten Facebook-User noch mit Freund-Werden, »Liken« und Kommentieren beschäftigt sind, ist es an der Zeit, auch die Konsequenzen unserer informationsübersättigten Lebensweise zu betrachten. Warum machen wir so fleißig bei den sozialen Netzwerken mit? Und wie hängt unsere Fixierung auf Identität und Selbstmanagement mit der Fragmentierung und Datenflut in der Online-Kultur zusammen? Mit seinen Studien zu Suchmaschinen, Online-Videos, Blogging, digitalem Radio, Medienaktivismus und WikiLeaks dringt Lovink in neue Theoriefelder vor und formuliert eine klare Botschaft: Wir müssen unsere kritischen Fähigkeiten nutzen und auf das technologische Design und Arbeitsfeld Einfluss nehmen, sonst werden wir in der digitalen Wolke verschwinden.
Category: Social Science

Reading Capitalist Realism

Author : Leigh Claire La Berge
ISBN : 9781609382346
Genre : Literary Criticism
File Size : 38.2 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 331
Read : 539

As the world has been reshaped since the 1970s by economic globalization, neoliberalism, and financialization, writers and artists have addressed the problem of representing the economy with a new sense of political urgency. Anxieties over who controls capitalism have thus been translated into demands upon literature, art, and mass media to develop strategies of representation that can account for capitalism’s power. Reading Capitalist Realism presents some of the latest and most sophisticated approaches to the question of the relation between capitalism and narrative form, partly by questioning how the “realism” of austerity, privatization, and wealth protection relate to the realism of narrative and cultural production. Even as critics have sought to locate a new aesthetic mode that might consider and move beyond theorizations of the postmodern, this volume contends that narrative realism demands renewed scrutiny for its ability to represent capitalism’s latest scenes of enclosure and indebtedness. Ranging across fiction, nonfiction, television, and film, the essays collected here explore to what extent realism is equipped to comprehend and historicize our contemporary economic moment and what might be the influence or complicity of the literary in shaping the global politics of lowered expectations. Including essays on writers such as Mohsin Hamid, Lorrie Moore, Jess Walter, J. M. Coetzee, James Kelman, Ali Smith, Russell Banks, William Vollmann, and William Gibson, as well as examinations of Hollywood film productions and The Wire television series, Reading Capitalist Realism calls attention to a resurgence of realisms across narrative genres and questions realism’s ability to interrogate the crisis-driven logic of political and economic “common sense.”
Category: Literary Criticism

Lovestar

Author : Andri Snaer Magnason
ISBN : 9783838705019
Genre : Fiction
File Size : 29.36 MB
Format : PDF, Docs
Download : 788
Read : 439

Der internationale Konzern LoveStar hat Island in den Mittelpunkt der Welt gerückt, den Tod vermarktet, die Liebe organisiert und im Norden Islands den gigantischsten Freizeitpark errichtet, den es je gab. LoveStar ist es gelungen, die Träume der Menschen zu entschlüsseln, die sich vor allem um die Liebe und den Tod drehen. Doch nicht alle lassen sich gleichschalten - ein junges Paar schafft es, seine ganz individuelle Liebe zu retten. Bis ein größenwahnsinniger Mitarbeiter des Konzerns eine noch nie da gewesene Begräbniszeremonie organisiert, das "Millionensternefestival", bei dem eine Million Tote ins All geschossen werden - um dann gleichzeitig weltweit als Sternschnuppen vom Himmel zu fallen. So ganz geht dieser Plan leider nicht auf ... LOVESTAR ist in den USA mit dem renommierten Philip K Dick honor Award ausgezeichnet worden!
Category: Fiction

Planetary Atmospheres And Urban Society After Fukushima

Author : Christophe Thouny
ISBN : 9789811020070
Genre : Social Science
File Size : 78.64 MB
Format : PDF, ePub
Download : 647
Read : 1043

This collection examines the event of Fukushima in Japan in terms of urban sociology and cultural politics to portray the triple catastrophe of March 2011 as both a planetary event and a dual economic and environmental crisis which indelibly marked Japan and the wider global community. The contributors examine how this new situation has been expressed in particular cultural forms (literature, film), political discourses and urban everyday life in Tokyo and Fukushima, arguing for an imperative need to redefine the national frame of analysis in terms of the concept of the planetary. Building on recent debates in ecocriticism, Planetary Atmospheres and Urban Life After Fukushima deconstructs the spatial logic of containment that reduces the event of Fukushima to a place-bound object to instead reinscribe this event within an open narrative of the planetary. This we believe will allow us to redefine our topologies of attachment to local places beside national discourses of unity, resilience and global strategies of risk management, and open the way to a radical rethink of Japan’s cultural politics of Japan after March 2011.
Category: Social Science

Absoluter Gegensto

Author : Slavoj Žižek
ISBN : 9783104034133
Genre : Fiction
File Size : 69.50 MB
Format : PDF
Download : 467
Read : 586

Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.
Category: Fiction