Das Recht Der Freiheit

Author : Axel Honneth
ISBN : 9783518746806
Genre : Philosophy
File Size : 38.88 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 930
Read : 791

Die Theorie der Gerechtigkeit gehört zu den am intensivsten bestellten Feldern der zeitgenössischen Philosophie. Allerdings haben die meisten Gerechtigkeitstheorien ihr hohes Begründungsniveau nur um den Preis eines schweren Defizits erreicht, denn mit ihrer Fixierung auf rein normative, abstrakte Prinzipien geraten sie in beträchtliche Distanz zu jener Sphäre, die ihr »Anwendungsbereich« ist: der gesellschaftlichen Wirklichkeit. Axel Honneth schlägt einen anderen Weg ein und gewinnt die heute maßgeblichen Kriterien sozialer Gerechtigkeit direkt aus jenen normativen Ansprüchen, die sich innerhalb der westlichen, liberaldemokratischen Gesellschaften herausgebildet haben. Zusammen machen sie das aus, was er »demokratische Sittlichkeit« nennt: ein System nicht nur rechtlich verankerter, sondern auch institutionell eingespielter Handlungsnormen, die moralische Legitimität besitzen. Zur Begründung dieses weitreichenden Unterfangens weist Honneth zunächst nach, daß alle wesentlichen Handlungssphären westlicher Gesellschaften ein Merkmal teilen: Sie haben den Anspruch, einen jeweils besonderen Aspekt von individueller Freiheit zu verwirklichen. Im Geiste von Hegels Rechtsphilosophie und unter anerkennungstheoretischen Vorzeichen zeigt das zentrale Kapitel, wie in konkreten gesellschaftlichen Bereichen – in persönlichen Beziehungen, im marktvermittelten Wirtschaftshandeln und in der politischen Öffentlichkeit – die Prinzipien individueller Freiheit generiert werden, die die Richtschnur für Gerechtigkeit bilden. Das Ziel des Buches ist ein höchst anspruchsvolles: die Gerechtigkeitstheorie als Gesellschaftsanalyse neu zu begründen.
Category: Philosophy

Ber Freiheit Und Recht

Author : Jan Schapp
ISBN : 3161497422
Genre : Law
File Size : 61.39 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 210
Read : 207

English summary: In his essays on the philosophy of law, written between 1992 and 2007, Jan Schapp addresses fundamental questions pertaining to the relationship between freedom and the law. This relationship can only be explained by considering the philosophical and religious roots of the concept of freedom. The author sees Platonic ethics, with its model in which reason limits desires, as a basic model of ethics which still applies today, and within whose framework the Christian doctrine of freedom as well as the philosophy of freedom of the Enlightenment and the modern age were able to develop. This makes it possible to establish a dialogue between antiquity, Christianity, the Enlightenment and the modern age. Of particular significance is the question of the importance of the destruction of ancient and Christian metaphysics by the freedom philosophies of the Enlightenment, in particular by Kant's moral philosophy. German description: Freiheit ist ein grundlegender Begriff des Rechts. Er bleibt in der juristischen Diskussion aber doch weitgehend ohne scharfere Konturen. Jan Schapp hat sich dieser Thematik seit 1992 in einer Reihe rechtsphilosophischer Aufsatze angenommen, die er hier in einer Sammlung zuganglich macht. Die Aufsatze sind von der Uberzeugung getragen, dass sich das Verhaltnis von Freiheit und Recht nur durch Ruckgriff auf die philosophischen und religiosen Wurzeln des Freiheitsbegriffs weiter klaren lasst. Rechtsphilosophie begreift der Autor dabei als den Teil der Philosophie, der das Verhaltnis von Ethik und Recht zum Gegenstand hat.In Anknupfung an Kant und Hegel lotet Jan Schapp zunachst die Moglichkeit einer rechtsimmanenten Freiheitsdogmatik weiter aus. Die Vorstellungen der Aufklarung von der Freiheit werden aber in der Kontroverse von Hobbes und Kant um den Freiheitsbegriff deutlicher. Das fuhrt zu der Frage, ob die Freiheit in den Begehrungen oder in der Vernunft liegt. Hobbes naturliche Freiheit und Kants moralische Freiheit erscheinen ihrerseits wieder als Sakularisierungen unterschiedlicher Freiheitsbegriffe der christlichen Lehre von der Freiheit. Im Hintergrund der christlichen Lehre steht das platonische Modell der Ethik, welches der Autor als Grundmodell der Ethik begreift, das bis heute Gultigkeit hat. Es gelingt ihm, in diesem Rahmen Antike, Christentum, Aufklarung und Moderne in ein Gesprach miteinander zu bringen. Im Vordergrund steht dabei die Frage nach der Bedeutung der Destruktion antiker und christlicher Metaphysik durch Aufklarung und Moderne.
Category: Law

Gesammelte Schriften In Deutscher Sprache

Author : Friedrich A. von Hayek
ISBN : 3161478789
Genre : Foreign Language Study
File Size : 63.3 MB
Format : PDF, ePub
Download : 578
Read : 1045

Dieser Band der Gesammelten Schriften von Friedrich A. von Hayek kann - neben der Verfassung der Freiheit - als das zweite Hauptwerk des bedeutenden Okonomen und Sozialphilosophen gelten. Es ist die Einzelveroffentlichung, die den besten Uberblick uber sein gesamtes theoretisches Werk bietet. Sie umfasst Hayeks allgemein sozial- und rechtsphilosophische Uberlegungen zu den Grundlagen sozialer Ordnung, seine Theorie der spontanen Ordnung und der kulturellen Evolution, seine politische Okonomie der Ordnung des Marktes und seine Diagnose der Gefahrdungen dieser Ordnung, ebenso wie seine politische Philosophie der institutionellen Grundlagen einer freien Gesellschaft und seine Analyse zeitgenossischer Demokratie. Das Werk erschien in drei Banden auf Englisch 1973, 1976 und 1979, eine deutsche Ubersetzung erschien ebenfalls in drei Banden 1980 und 1981. Fur diese einbandige Ausgabe wurde es von Monika Streissler neu ins Deutsche ubersetzt.
Category: Foreign Language Study

Recognition And Freedom

Author : Jonas Jakobsen
ISBN : 9789004287341
Genre : Social Science
File Size : 39.93 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 904
Read : 420

Recognition and Freedom offers up-to-date discussions of Axel Honneth’s political thought by ten experts in the field. It also includes an interview with Honneth and an essay by him on education and democracy, previously unpublished in English.
Category: Social Science