Evangelisches Soziallexikon

Author : Jörg Hübner
ISBN : 9783170269620
Genre : Religion
File Size : 54.52 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 941
Read : 1189

Das Evangelische Soziallexikon ist ein Standardwerk, das seit 1954 in bislang acht Auflagen die sozialen, ökonomischen und politischen Gegenwartsfragen in sozialethischer Perspektive überblicksmäßig thematisiert. Die neunte Auflage weiß sich weiterhin dem Anliegen verpflichtet, zuverlässige Informationen und Hilfe zur eigenen Urteilsbildung aus Sicht evangelischen Glaubens zu geben. Thematische Erweiterungen der überarbeiteten 9. Auflage ergeben sich aus aktuellen Konstellationen und Herausforderungen wie der Europäisierung, dem demografischen Wandel, der Weiterentwicklung der Medienwelten, der Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebensweise, den ökonomischen Transformationsprozessen, den sich intensivierenden Teilhabeformen und den Globalisierungsprozessen. Unter den neu aufgenommenen Stichworten finden sich u. a. Bankenkrise, Demografischer Wandel, Energiewende, Generationengerechtigkeit, Inklusion, Institutionelle Anleger, Klimawandel, Postwachstum, Privatsphäre, digitale Sicherheit, Sozialunternehmer, Spekulation, Spieltheorie, Willensfreiheit.
Category: Religion

Evangelisches Soziallexikon

Author : Friedrich Karrenberg
ISBN : OCLC:251368224
Genre : Social sciences
File Size : 78.33 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 809
Read : 675

Category: Social sciences

Freiheit Als Antwort

Author : Oswald Bayer
ISBN : 3161463633
Genre : Philosophy
File Size : 83.59 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 378
Read : 1277

Category: Philosophy

Westorientierung Im Deutschen Protestantismus

Author : Thomas Sauer
ISBN : 9783486595260
Genre : History
File Size : 83.6 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 334
Read : 1247

Die konfessionellen Verhältnisse in Deutschland sind durch die staatliche Teilung stark verändert worden. Erstmals seit Gründung des Kaiserreichs herrschte in einem deutschen Staat konfessionelle Parität zwischen Protestanten und Katholiken. Viele Evangelische glaubten deshalb, der Protestantismus habe seine dominierende kulturelle und gesellschaftliche Stellung, die er nach 1871 errungen hatte, an den Katholizismus verloren. Der Protestantismus war unter diesen neuen Bedingungen gezwungen, seine Rolle in der westdeutschen Gesellschaft zu finden und zu behaupten. Dieser Prozeß blieb nicht frei von tiefreichenden Spannungen zwischen unterschiedlichen kirchlichen Gruppen.
Category: History

Einleitung In Die Systematische Theologie

Author : Konrad Stock
ISBN : 9783110218015
Genre : Religion
File Size : 54.26 MB
Format : PDF, Docs
Download : 889
Read : 340

The author presents an introduction to Systematic Theology which illustrates the essential relationship between dogmatics and ethics. This relationship is based on the idea that religion and human behavior correlate internally. The aim is to describe Christian existence as a way of living in responsibility before God and with commitment to the common good of society, which provides the necessary external frame of the church as a religious community and its existence in love and hope.
Category: Religion