Living History

Author : Hillary Rodham Clinton
ISBN : 9780755364671
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 66.3 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 382
Read : 1259

This ebook edition contains the full text version as per the book. Doesn't include original photographic and illustrated material. One of the most intelligent and influential women in America reflects on her eight years as First Lady of the United States in a revealing book - personal, political and newsmaking. During her husband's two administrations, Hillary Rodham Clinton redefined the position of First Lady. How this intensely private woman not only survived but prevailed is the dramatic tale of her book. Hillary Clinton shares the untold story of her White House years and recalls the challenging process by which she came to define herself as a wife, a mother, and a formidable politician in her own right. Mrs Clinton was the first First Lady who played a direct role in shaping domestic policy; she was an unofficial ambassador for human rights and democracy around the world; and she helped save the Presidency during the impeachment crisis.
Category: Biography & Autobiography

Gelebte Geschichte

Author : Hillary Rodham Clinton
ISBN : 343011862X
Genre : Legislators
File Size : 39.95 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 510
Read : 1193

Die frühere First Lady der USA und heutige Senatorin des Staates New York, die neben ihrem Ehemann immer eine eigenständige Rolle in Politik und Gesellschaft beanspruchte, erzählt ihr Leben.
Category: Legislators

Living History Im Museum M Glichkeiten Und Grenzen Einer Popul Ren Vermittlungsform

Author : Jan Carstensen
ISBN : 3830970293
Genre : Political Science
File Size : 88.88 MB
Format : PDF, ePub
Download : 505
Read : 224

Living History – die ganzheitliche Nachgestaltung (alltags-)historischer Situationen – erfreut sich seit einigen Jahren auch in Europa in vielen Museen zunehmender Beliebtheit. Aber was versteht man eigentlich unter Living History. Und sollten es Museen überhaupt in ihr Programm aufnehmen? Ist es nicht einfach nur „Show“ oder überwiegen doch die positiven Effekte? Dieser Band präsentiert die Referate der Arbeitstagung der Volkskundlichen Kommission für Westfalen vom 19./20. Oktober 2007 im Niedersächsischen Freilichtmuseum Cloppenburg, auf der diese und auch weitere Fragen durchaus kontrovers diskutiert wurden. Dabei wird Living History im Museum sowohl unter museologischen Aspekten analysiert als auch in der konkreten Museumsarbeit in dänischen, deutschen, niederländischen und US-amerikanischen Museen vorgestellt. In zwei Beiträgen kommen zudem Akteure zu Wort, die in Living-History-Agenturen mit Museen zusammenarbeiten.
Category: Political Science

Hillary Rodham Clinton

Author : Karen Blumenthal
ISBN : 9781250080295
Genre : Young Adult Nonfiction
File Size : 33.64 MB
Format : PDF, ePub
Download : 354
Read : 509

As a young girl, Hillary Diane Rodham’s parents told her she could be whatever she wanted--as long as she was willing to work for it. Hillary took those words and ran. In a life on the front row of modern American history, she has always stood out--whether she was a teen campaigning for the 1964 Republican presidential candidate, winning recognition in Life magazine for her pointed words as the first student commencement speaker at Wellesley College, or working on the Richard Nixon impeachment case as a newly minted lawyer. For all her accomplishments, scrutiny and scandal have followed this complex woman since she stepped into the public eye—from her role as First Lady of Arkansas to First Lady of the United States to becoming the first female U.S. senator from New York to U.S. secretary of state. Despite intense criticism, Hillary has remained committed to public service and dedicated to health-care reform, children's issues, and women’s rights. Now, she aspires to a bigger role: her nation's first woman president. In Hillary Rodham Clinton: A Woman Living History, critically acclaimed author Karen Blumenthal gives us an intimate and unflinching look at the public and personal life of Hillary Rodham Clinton. Illustrated throughout with black-and-white photographs and political cartoons, this is a must-have biography about a woman who has fascinated--and divided--the public, who continues to push boundaries, and who isn’t afraid to reach for one more goal. "After decades in the public eye, Hillary Rodham Clinton is still an enigma, as Blumenthal (Tommy: The Gun That Changed America) emphasizes in this compelling portrait of the former U.S. Senator and Secretary of State’s journey from budding activist to presidential aspirant." —Publishers Weekly, starred review
Category: Young Adult Nonfiction

Dokufiction Living History Histotainment Der Arch Ologe Im Fernsehen Zwischen Reenactment Und Computeranimation

Author : Robert-Alexander Ansorg
ISBN : 9783842877801
Genre : Social Science
File Size : 73.31 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 916
Read : 1212

Wissenschaftsjournalismus boomt. In Radio, Zeitung, Fernsehen und Internet platzieren eigenst„ndige Wissenschaftsredaktionen Sendungen und Formate. Einige private Programmbetreiber haben inzwischen eigene Dokumentationskan„le gegrndet und bestcken das Programm mit Wissenssendungen aller Art. Mit einer solchen Spezialisierung l„sst sich gezielt der jeweils interessierte Zuschauerkreis ansprechen und an das Format binden. Dabei hatten die Naturwissenschaften, was die mediale Pr„senz angeht, ber lange Zeit die Nase vorn; mit Wissenschaftsjournalismus meinte man frher fast schon synonym Naturwissenschaft, Technik und Medizin. Inzwischen holen die Geisteswissenschaften immer mehr auf. Nicht nur die Erwachsenen scheinen sich fr Wissensformate begeistern zu k”nnen. Auch die Nachfrage nach Wissenssendungen fr Kinder steigt. Von all den ?Wissenschafts-? oder ?Wissenssendungen? haben aber keine einen solch unvergleichlichen Aufschwung erlebt wie jene mit historischem Inhalt. ?Histotainment? wird dies an verschiedener Stelle inzwischen genannt. Dieses Buch befasst sich anhand zweier ausgew„hlter Beispiele mit arch„ologischen Dokumentationen, oder vielmehr mit Dokumentationen arch„ologischen Inhalts mit dem Ziel, die Rolle des Arch„ologen darin n„her zu untersuchen. Die eben gemachte Unterscheidung ist notwendig, denn eine klare inhaltlich wie formal abgegrenzte Dokumentation, gerade im historisch-arch„ologischen Segment, ist im Fernsehen nur noch selten zu finden. Die Hybridformen des dokumentarischen Formats berwiegen im Programmalltag. In den letzten Jahren ist die Anzahl jener Dokumentationen, welche einen arch„ologischen Inhalt oder zumindest einen arch„ologischen Zusammenhang vor historischer Kulisse beschreiben, enorm angestiegen. Nun ist es bei weitem nicht so, dass es vorher keine solchen Sendungen gegeben h„tte, jedoch stellt sich die Frage, wieso auf einmal so viele Formate mit arch„ologisch-historischem Inhalt auf den Markt dr„ngen. Neben den „lteren, hinreichend bekannten Flaggschiffen der ”ffentlich-rechtlichen Sender wie ?Terra X? (ZDF) oder ?Schliemanns Erben? (ZDF), ziehen die privaten Sender nach und installieren mit ?Gallileo-History? (ProSieben) oder ?Planetopia? (Sat1) eigene Magazine, in denen oft historische oder arch„ologische Inhalte unter dem Einsatz eines Arch„ologen vermittelt werden. Welchen Vorteil, wenn es denn einen gibt, hat dieser groáe Sendungsoutput fr die Wissenschaft oder den Wissenschaftler, speziell den Arch„ologen, der es in diesem Rahmen immer ”fter selbst ins Fernsehen schafft? Welches Bild wird von ihm und seiner Arbeit vermittelt? Diese Fragen werden im vorliegenden Buch ausfhrlich behandelt.
Category: Social Science

Living History Museums

Author : Scott Magelssen
ISBN : 9781461669401
Genre : Performing Arts
File Size : 49.86 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 268
Read : 743

Living history museums are cultural institutions that merge historical exhibits with live costumed performance. While unique and vitally important, they often compromise historical accuracy and authenticity for the sake of tourism and entertainment value. Many also pursue methods of performance and historiography that are becoming increasingly outdated. Living History Museums: Undoing History Through Performance examines the performance practices used by institutions such as Plimoth Plantation and Colonial Williamsburg, and offers a new genealogy of living history museum performance in the U.S. and Europe. Currently, existing scholarship on living history museums addresses the subject from a museum-studies or anthropology perspective. Author Scott Magelssen, however, approaches the material from a background in theatre history and theory, analyzing living history museums using postmodern methodology. Considering performance as a method for the study of history and exploring emergent non-traditional theatrical practices, the book offers suggestions for performance in an increasingly postmodern landscape. Concluding with an international listing of living history institutions and a complete list of sources, Living History Museums is a valuable resource for students and teachers of theatre and performance studies, cultural studies, folklore, popular culture, American studies, and museum studies.
Category: Performing Arts

Books

Author : Martyn Lyons
ISBN : 0500291152
Genre : Books
File Size : 51.7 MB
Format : PDF
Download : 986
Read : 1174

This ambitious volume, newly available in paperback, explores the rich history of the book, one of the most efficient, influential and enduring technologies ever invented. For more than 2,500 years, the book, in a wide range of forms, has been used to document, to educate and to entertain. The eminent authority Martyn Lyons charts its worldwide evolution through the centuries, from the cuneiform tablets of ancient Sumer through the development of moveable type and the emergence of the modern information revolution. Among the carefully selected illustrations are Maya codices, Egyptian papyrus scrolls, medieval illuminated manuscripts, masterpieces of early printing from Gutenberg and Aldus Manutius, atlases from the great age of travel and exploration, primers and childrens books, dime novels and Japanese manga, and works of fiction ranging from Don Quixote to Level 26 , the worlds first digi-novel, and beyond.
Category: Books

Geschichte Light Zum Mitmachen Das Tv Format Living History Am Beispiel Der Serie Windst Rke 8 Das Auswandererschiff

Author : Judith Schwellenbach
ISBN : 9783638859646
Genre : Social Science
File Size : 51.29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 739
Read : 550

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 71 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Volkskundler stellt man sich immer wieder die Frage, wie man Menschen für kultur-anthropologische Themen begeistern und auf welche Art und Weise man Wissen vermitteln kann. Die Begeisterung für historische Themen in den Medien lässt aufhorchen. Was macht Living History so interessant? Ist es tatsächlich ein vermehrtes Interesse an Historie oder liegt die Motivation anderswo begründet? Diese Arbeit soll untersuchen, was die Menschen an Living History fasziniert und worauf die Erfolge von Living History-Serien im Fernsehen beruhen. Wofür ist diese Entwicklung ein Indiz? Welche Tendenzen lassen sich in der Gesell-schaft erkennen? Worauf lässt der Erfolg von Historie im Fernsehen schließen? Um diese Fragen zu beantworten, wird die Serie Windstärke 8 – Das Auswandererschiff stell-vertretend für Living History-Reihen untersucht. Windstärke 8 war die erste Living History-Serie, bei der die Protagonisten keine festgelegten Rollen zu erfüllen hatten. Sie gingen als sie selbst an Bord, wurden also nicht dazu eingeteilt, zum Beispiel Magd oder Knecht zu spielen. Der Teilnehmer Hans-Peter Ammann beurteilte die Serie daher im Interview auch als „die erste richtige Living History“, zumal während der Atlantiküberquerung niemand aus dem Projekt aussteigen konnte. Das macht Windstärke 8 besonders interessant unter den deutschen Living History-Projekten und wurde deshalb als Schwerpunkt für diese Arbeit gewählt. Ein weiterer Grund ist die Parallele zur heutigen Zeit: Die Auswandererzahlen steigen wieder, momentan sind es die höchsten seit über 120 Jahren.
Category: Social Science

Living History

Author : Ana Lucia Araujo
ISBN : 9781443810685
Genre : Social Science
File Size : 28.61 MB
Format : PDF, Docs
Download : 760
Read : 1032

This book focusses on the several forms of reconstructing the slave past in the present. The recent emergence of the memory of slavery allows those who are or who claim to be descendents of slaves to legitimize their demand for recognition and for reparations for past wrongs. Some reparation claims encompass financial compensation, but very often they express the need for memorialization through public commemoration, museums, and monuments. In some contexts, presentification of the slave past has helped governments and the descendants of former masters and slave merchants to formulate public apologies. For some, expressing repentance is not only a means to erase guilt but also a way to gain political prestige. The authors analyse different aspects of the recent phenomenon of memorializing slavery, especially the practices employed to stage the slave past in both public and private spaces. The essays present memory and oblivion as part of the same process; they discuss reconstructions of the past in the present at different public and private levels through historiography, photography, exhibitions, monuments, memorials, collective and individual discourses, cyberspace, religion and performance. By offering a comparative perspective on the United States and West Africa, as well as on Western Europe, South America, and the Caribbean, the chapters offer new possibilities to explore the resurgence of the memory of slavery as a transnational movement in our contemporary world.
Category: Social Science

Geschichtstheater

Author : Wolfgang Hochbruck
ISBN : 9783839424469
Genre : Philosophy
File Size : 77.47 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 360
Read : 434

Geschichte als Theater: Unter dem Sammelbegriff »Living History« oder auch »Reenactment« wird eine ganze Bandbreite von dramatischen Formaten gefasst, die historische Ereignisse, Personen oder Zustände vergegenwärtigen sollen. Als spielerische Aneignung von Geschichte als Hobby - aber auch als didaktische Methode in Museen und Schulen - gewinnt Geschichtstheater mehr und mehr an Beliebtheit. Wolfgang Hochbrucks Typologie erfasst und erläutert alle Formate kritisch, leitet sie historisch her und setzt sie zueinander in Bezug.
Category: Philosophy