Mein Kampf

Author : Adolf Hitler
ISBN : 1911417681
Genre :
File Size : 78.46 MB
Format : PDF, ePub
Download : 868
Read : 649

Als glUckliche Bestimmung gilt es mir heute, da das Schicksal mir zum Geburtsort gerade Braunau am Inn zuwies. Liegt doch dieses StAdtchen an der Grenze jener zwei deutschen Staaten, deren Wiedervereinigung mindestens uns JUngeren als eine mit allen Mitteln durchzufUhrende Lebensaufgabe erscheint! DeutschOsterreich mu wieder zurUck zum groen deutschen Mutterlande, und zwar nicht aus GrUnden irgendwelcher wirtschaftlichen ErwAgungen heraus. Nein, nein: Auch wenn diese Vereinigung, wirtschaftlich gedacht, gleichgUltig, ja selbst wenn sie schAdlich wAre, sie mUte dennoch stattfinden. Gleiches Blut gehOrt in ein gemeinsames Reich. Das deutsche Volk besitzt solange kein moralisches Recht zu kolonialpolitischer TAtigkeit, solange es nicht einmal seine eigenen SOhne in einem gemeinsamen Staat zu fassen vermag. Erst wenn des Reiches Grenze auch den letzten Deutschen umschliet, ohne mehr die Sicherheit seiner ErnAhrung bieten zu kOnnen, ersteht aus der Not des eigenen Volkes das moralische Recht zur Erwerbung fremden Grund und Bodens. Der Pflug ist dann das Schwert, und aus den TrAnen des Krieges erwAchst fUr die Nach welt das tAgliche Brot. So scheint mir dieses kleine GrenzstAdtchen das Symbol einer groen Aufgabe zu sein.
Category:

Mein Kampf

Author : Adolf Hitler
ISBN : 152337053X
Genre :
File Size : 40.19 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 998
Read : 644

Ungekürzter Nachdruck der Originalausgabe von 1943 (851.-855. Auflage). Band 1 von 2. Dieses Buch enthält keine Hakenkreuze. | Band 1 (1925): Eine Abrechnung und Band 2 (1927): Die nationalsozialistische Bewegung wurden 1930 zu einem Buch zusammengefast. Aus drucktechnischen Gründen erfolgt in diesem Fall wieder die Aufteilung in 2 Bände. Das "Personen- und Sachverzeichnis" befindet sich nun am Ende von Band 2. | Der Besitz dieses Buches ist in der Bundesrepublik Deutschland nicht strafbar.
Category:

Mein Kampf

Author : Adolf Hitler
ISBN : OCLC:313239341
Genre : Germany
File Size : 76.42 MB
Format : PDF
Download : 869
Read : 654

Category: Germany

Mein Kampf

Author : Adolf Hitler
ISBN : 9788172241643
Genre : History
File Size : 49.4 MB
Format : PDF
Download : 757
Read : 1230

Mein Kampf is perhaps the only notable work written in two volumes by Adolf Hitler, in 1924. Hitler was arrested when he took out a mass demonstration in favour of national unity for the formation of a socialist German state. He was tried by the People’s Court in Munich and subsequently, imprisoned for thirteen months where he wrote the first volume. The second volume was written after he was released. This book will give you an insight into one of the greatest tyrant of this century, his political ideals, beliefs and motivation, and his struggle to consolidate Germany into one great nation.
Category: History

Geschichte Eines Buches Adolf Hitlers Mein Kampf

Author : Othmar Plöckinger
ISBN : 9783486705331
Genre : History
File Size : 84.19 MB
Format : PDF, Docs
Download : 242
Read : 474

Das Buch "Mein Kampf" ist wie keine andere Schrift zu einem Symbol des Nationalsozialismus und der nationalsozialistischen Herrschaft geworden. Gleichzeitig halt sich bis in die Gegenwart hartnackig die Fehleinschatzung vom ungelesenen und unbeachteten "Bestseller." Die Ergebnisse von Othmar Plockingers Studie stellen derartige Klischees uber "Mein Kampf" in Frage. Plockinger zeichnet die komplexe Entstehungsgeschichte des Buches nach, die keineswegs von Willkur gepragt war; er entfaltet die weit verzweigte Publikationsgeschichte und verfolgt das schwer zu uberblickende Nach- und Nebeneinander der verschiedenen Ausgaben und Auflagen. Sehr deutlich analysiert er schliesslich die intensive Auseinandersetzung mit dem Buch in Deutschland vor und nach 1933 und in den Staaten der spateren Alliierten."
Category: History

Rhetorik Und Feindbildkonstituierung In Hitlers Mein Kampf

Author : Sina Volk
ISBN : 9783640701087
Genre :
File Size : 36.24 MB
Format : PDF, Docs
Download : 717
Read : 1177

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 2,0, Technische Universitat Dresden (Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Sprache in der Politik, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einleitung Ich weiss, dass man Menschen weniger durch das geschriebene Wort als vielmehr durch das gesprochene zu gewinnen vermag, dass jede grosse Bewegung auf dieser Erde ihr Wachsen den grossen Rednern und nicht den grossen Schreibern verdankt. Dennoch muss zur gleichmassigen und einheitlichen Vertretung einer Lehre das Grundsatzliche derselben niedergelegt werden fur immer." (Adolf Hitler: Mein Kampf," Vorwort) Der Mythos um die Person Adolf Hitler und sein Werk Mein Kampf" (1925/1926 erstmals veroffentlicht) ist eines der meistdiskutierten Themen der jungeren Vergangenheit. Ein besonderes Augenmerk wurde haufig auf die von Hitler verwendete Sprache gelegt, sowohl in seinem Hauptwerk als auch in seinen offentlichen Reden. Mein Kampf" stellt laut Dr. Roland Aegerter (2005) eine Mischung aus Biographie, Weltanschauung, politischem Bekenntnis und Agitationslehre" dar. Wie Hitler selbst im Vorwort zu Mein Kampf" schreibt, misst er dem gesprochenen Wort wesentlich mehr Bedeutung bei als dem geschriebenen. Seine Popularitat verdankte Hitler hauptsachlich seinen Reden; den Grundstein fur seine politischen Ziele und seine ideologischen Vorstellungen verfasste er jedoch schriftlich in Form seines Hauptwerkes Mein Kampf." Aus diesem Grund bedarf es einer ebenso grundlichen Analyse der verschriftlichten Abrechnung" Hitlers, wie sie auch an anderer Stelle seinen Reden zuteil wird. Ersteres soll Gegenstand dieser Arbeit sein. In der folgenden Abhandlung werde ich daher zunachst auf allgemeine Merkmale der Schriftsprache Hitlers in Mein Kampf" eingehen und dann am Beispiel der Wortwahl bezuglich der Juden das Aufbauen beziehungsweise Festigen eines Feindbildes untersuchen. Hiernach werde ich ausfuhren, welche Bedeutung Hitler laut Mein Kampf""
Category:

Mein Kampf

Author : Adolf Hitler
ISBN : 9786050465709
Genre : Biography & Autobiography
File Size : 57.61 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 390
Read : 518

Mein Kampf Mein Kampf ("My Struggle") is an autobiography by the National Socialist leader Adolf Hitler, in which he outlines his political ideology and future plans for Germany. Volume 1 of Mein Kampf was published in 1925 and Volume 2 in 1926. The book was edited by Hitler's deputy Rudolf Hess. Hitler began dictating the book to Hess while imprisoned for what he considered to be "political crimes" following his failed Putsch in Munich in November 1923. Although Hitler received many visitors initially, he soon devoted himself entirely to the book. As he continued, Hitler realized that it would have to be a two-volume work, with the first volume scheduled for release in early 1925. The governor of Landsberg noted at the time that "he [Hitler] hopes the book will run into many editions, thus enabling him to fulfill his financial obligations and to defray the expenses incurred at the time of his trial." In 2016, following the expiry of the copyright held by the Bavarian state government, Mein Kampf was republished in Germany for the first time since 1945. Adolf Hitler - Adolf Hitler (20 April 1889 – 30 April 1945) was a German politician who was the leader of the Nazi Party (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei; NSDAP), Chancellor of Germany from 1933 to 1945, and Führer ("leader") of Nazi Germany from 1934 to 1945. As dictator of Nazi Germany, he initiated World War II in Europe with the invasion of Poland in September 1939 and was a central figure of the Holocaust.
Category: Biography & Autobiography

Aspekte Der Hitler Figur In George Taboris Mein Kampf

Author : Jan Roloff
ISBN : 9783638909587
Genre : Literary Criticism
File Size : 84.61 MB
Format : PDF, ePub
Download : 408
Read : 907

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: George Taboris Dramen, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 1987 entsteht Taboris Theaterstück Mein Kampf, das noch im gleichen Jahr am Wiener Akademietheater uraufgeführt wird. In wissenschaftlichen Betrachtungen zum Werk George Taboris steht das als Farce untertitelte Stück im Mittelpunkt des Forschungsinteresses. Die gestaltete Bühnenfigur Adolf Hitler trifft auf den Juden Schlomo Herzl; die Kunstwelt des Theaterstücks tritt in eine Art Dialog mit der historischen Wirklichkeit, wobei die Kunstfiguren gerade nicht den historischen Figuren entsprechen, sondern die realen Charaktere, selbstinszenierte Politikerimages und ethnische Klischees auflösen. In bestimmter Weise an Brechts Bühnenstück Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui und Charlie Chaplins Film The Great Dictator anknüpfend bringt Tabori Hitler als komische Figur auf die Bühne, jedoch nicht als monsterhaften Dämon, sondern im Gegenteil als zwar unsympathischen, aber nicht durchweg abstoßenden Wirrkopf. In der Literatur gibt es weitere Beispiele, die mit Ausnahme von Dokumentationen (auch Filme) doch wieder nur eines belegen: bis zum Erscheinen von Mein Kampf diente die Dramatik in Bezug auf die Person Hitler nur der Darstellung von nationalsozialistischer Gewaltikonographie und klischeehafter Groteske. Taboris Lebensthema, der Fluch, seinen Feind zu verstehen, lässt ihn seinen ganz eigenen Ansatz entdecken.
Category: Literary Criticism

Mein Kampf My Struggle

Author : Adolf Hitler
ISBN : 154267137X
Genre :
File Size : 30.50 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 128
Read : 1082

Complete reprint of the unexpurgated edition of "Mein Kampf" ("My Struggle") written by Adolf Hitler (1925 and 1927). Volume I: A Reckoning and Volume II: The National Socialist Movement (Two Volumes in One). Translated by James Vincent Murphy (1880-1946). Published in English first in 1939. With autograph by Adolf Hitler.
Category: