The Rise Of The Creative Class Revisited

Author : Richard Florida
ISBN : 9780465038985
Genre : Social Science
File Size : 49.74 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 447
Read : 195

A provocative new way to think about why we live as we do today-and where we might be headed. Initially published in 2002, The Rise of the Creative Class quickly achieved classic status for its identification of forces then only beginning to reshape our economy, geography, and workplace. Weaving story-telling with original research, Richard Florida identified a fundamental shift linking a host of seemingly unrelated changes in American society: the growing importance of creativity in people's work lives and the emergence of a class of people unified by their engagement in creative work. Millions of us were beginning to work and live much as creative types like artists and scientists always had, Florida observed, and this Creative Class was determining how the workplace was organized, what companies would prosper or go bankrupt, and even which cities would thrive. In The Rise of the Creative Class Revisited, Florida further refines his occupational, demographic, psychological, and economic profile of the Creative Class, incorporates a decade of research, and adds five new chapters covering the global effects of the Creative Class and exploring the factors that shape "quality of place" in our changing cities and suburbs.
Category: Social Science

Der Kulturinfarkt

Author : Dieter Haselbach
ISBN : 9783641072872
Genre : Social Science
File Size : 60.77 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 330
Read : 920

Zu viel Geld für Kultur schadet nur – eine Provokation Immer mehr Geld für die Kultur! Dabei haben wir schon von allem zu viel und überall das Gleiche. Vier führende Kulturexperten entlarven den Mythos vom Kulturstaat und ziehen gegen die Auswüchse der Subventionskultur zu Felde. Denn das oberste Ziel öffentlicher Kultureinrichtungen ist nicht etwa Kunst oder Innovation, sondern der schiere Selbsterhalt.
Category: Social Science

Kultur Und Kreativwirtschaft In Deutschland

Author : Mathias Peter Reich
ISBN : 9783658018078
Genre : Social Science
File Size : 20.55 MB
Format : PDF, Docs
Download : 997
Read : 922

​Kann die Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) die in den letzten Jahren in sie gesetzten Erwartungen für die Stadtentwicklung erfüllen oder handelt es sich nur um eine vorübergehende Modeerscheinung? Um diese Frage zu beantworten, gibt Mathias Peter Reich zunächst einen Überblick über den Kontext des gesellschaftlichen Wandels und des kulturpolitischen Rahmens und skizziert Theorien und Konzeptionen zur kreativen Stadt. Auf der Grundlage aktueller KKW-Berichte von Bund, Ländern und Städten/ Regionen analysiert er vergleichend positive und negative Effekte, Erfolgs-und Hemmfaktoren, Chancen und Risiken sowie Handlungsfelder der Kultur- und Kreativwirtschaft.​
Category: Social Science

Blond

Author : Joyce Carol Oates
ISBN : 3596511844
Genre : Hollywood (Los Angeles, Calif.)
File Size : 68.25 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 376
Read : 1320

Category: Hollywood (Los Angeles, Calif.)

Das Kapital Im 21 Jahrhundert

Author : Thomas Piketty
ISBN : 9783406671326
Genre : Business & Economics
File Size : 54.5 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 671
Read : 1304

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.
Category: Business & Economics

Die Gesellschaft Der Singularit Ten

Author : Andreas Reckwitz
ISBN : 9783518754283
Genre : Social Science
File Size : 31.14 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 152
Read : 398

Das Besondere ist Trumpf, das Einzigartige wird prämiert, eher reizlos ist das Allgemeine und Standardisierte. Der Durchschnittsmensch mit seinem Durchschnittsleben steht unter Konformitätsverdacht. Das neue Maß der Dinge sind die authentischen Subjekte mit originellen Interessen und kuratierter Biografie, aber auch die unverwechselbaren Güter und Events, Communities und Städte. Spätmoderne Gesellschaften feiern das Singuläre. Ausgehend von dieser Diagnose, untersucht Andreas Reckwitz den Prozess der Singularisierung, wie er sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts in Ökonomie, Arbeitswelt, digitaler Technologie, Lebensstilen und Politik abspielt. Mit dem Anspruch einer Theorie der Moderne zeigt er, wie eng dieser Prozess mit der Kulturalisierung des Sozialen verwoben ist, welch widersprüchliche Dynamik er aufweist und worin seine Kehrseite besteht. Die Gesellschaft der Singularitäten kennt nämlich nicht nur strahlende Sieger. Sie produziert auch ihre ganz eigenen Ungleichheiten, Paradoxien und Verlierer. Ein wegweisendes Buch.
Category: Social Science

Zeitschrift F R Kulturmanagement Kunst Politik Wirtschaft Und Gesellschaft

Author : Raphaela Henze
ISBN : 9783839434352
Genre : Business & Economics
File Size : 20.71 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 326
Read : 466

Die jährlich in zwei Heften erscheinende, referierte »Zeitschrift für Kulturmanagement« initiiert und fördert eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Kulturmanagement im Hinblick auf eine methodologische und theoretische Fundierung des Faches. Das international orientierte Periodikum nimmt nicht nur ökonomische Fragestellungen, sondern ebenso sehr die historischen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen und Verflechtungen im Bereich Kultur in den Blick. Explizit sind daher auch Fachvertreterinnen und -vertreter akademischer Nachbardisziplinen wie der Kultursoziologie und -politologie, der Kunst-, Musik- und Theaterwissenschaft, der Kunst- und Kulturpädagogik, der Wirtschaftswissenschaft etc. angesprochen, mit ihren Beiträgen den Kulturmanagementdiskurs kritisch zu bereichern. Das dritte Heft befasst sich schwerpunktmäßig mit der Neuordnung des internationalen Kunst- und Kulturaustausches auseinander.
Category: Business & Economics

Leading

Author : Michael Moritz
ISBN : 9783864703355
Genre : Business & Economics
File Size : 37.42 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 704
Read : 444

Als Trainer von Manchester United (1986 bis 2013) gewann Sir Alex Ferguson 38 Titel,unter anderem 13-mal die englische Meisterschaft, fünfmal den FA Cup, zweimal dieChampions League und einmal den Europapokal der Pokalsieger. 1999 wurde er von Queen Elisabeth II zum Ritter geschlagen. Nach einer erstaunlichen Karriere – zunächst in Schottland, dann über 27 Jahre bei Manchester United – legt Sir Alex Ferguson »Leading« vor, in dem der größte Fußballtrainer aller Zeiten die zentralen Führungsentscheidungen seiner 38-jährigen Teammanager-Karriere analysiert und, gemeinsam mit seinem Freund und Koautor Sir Michael Moritz, die Lektionen herausarbeitet, die jeder im Geschäftsleben und im Leben verwenden kann, um langfristig transformative Erfolge zu erzielen. Von Einstellungskriterien zu Entlassungsentscheidungen, vom Umgang mit Veränderung zu Teamwork, von der Souveränität in der Vorstandsetage bis zur Reaktion auf Misserfolg und Widerstände: »Leading« ist so inspirierend wie praktisch und ein Nachschlagewerk für jede
Category: Business & Economics

Praxis Management F R Physiotherapeuten Ergotherapeuten Und Logop Den

Author : Barbara Betz
ISBN : 9783642384073
Genre : Medical
File Size : 38.58 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 881
Read : 738

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden in eigener Praxis müssen nicht nur fachlich kompetent sein – sie müssen ihre Praxis auch wirtschaftlich erfolgreich führen können, um ihre berufliche Existenz langfristig zu sichern. Dieses Buch vermittelt Praxisinhabern, aber auch Studierenden, die Grundlagen für wirtschaftliches Denken und Handeln, angepasst an die besonderen Bedürfnisse therapeutischer Praxen. Zahlreiche Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen für ein erfolgreiches Praxismanagement unterstützen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden beim Bestehen im zunehmenden Wettbewerb eines stark regulierten Marktes. Das aktuelle Wissen der Betriebswirtschaftslehre im Dienstleistungssektor Gesundheitswesen wurde ergänzt um Ergebnisse empirischer Studien in der Physio-, Ergotherapie und Logopädie aus den Jahren 2002 bis 2012, durchgeführt an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK), Hildesheim, unter Leitung der Autorin. Das Ergebnis ist eine Betriebswirtschaftslehre speziell für die Anforderungen von Praxisinhabern und Studierenden der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.
Category: Medical