The White Racial Frame

Author : Joe R. Feagin
ISBN : 9781135127657
Genre : Social Science
File Size : 64.75 MB
Format : PDF, ePub
Download : 466
Read : 430

In this book Joe Feagin extends the systemic racism framework in previous Routledge books by developing an innovative concept, the white racial frame. Now four centuries-old, this white racial frame encompasses not only the stereotyping, bigotry, and racist ideology emphasized in other theories of "race," but also the visual images, array of emotions, sounds of accented language, interlinking interpretations and narratives, and inclinations to discriminate that are still central to the frame’s everyday operations. Deeply imbedded in American minds and institutions, this white racial frame has for centuries functioned as a broad worldview, one essential to the routine legitimation, scripting, and maintenance of systemic racism in the United States. Here Feagin examines how and why this white racial frame emerged in North America, how and why it has evolved socially over time, which racial groups are framed within it, how it has operated in the past and in the present for both white Americans and Americans of color, and how the latter have long responded with strategies of resistance that include enduring counter-frames. In this new edition, Feagin has included much new interview material and other data from recent research studies on framing issues related to white, black, Latino, and Asian Americans, and on society generally. The book also includes a new discussion of the impact of the white frame on popular culture, including on movies, video games, and television programs as well as a discussion of the white racial frame’s significant impacts on public policymaking, immigration, the environment, health care, and crime and imprisonment issues.
Category: Social Science

Jugend Ohne Gott Vollst Ndige Ausgabe

Author : Ödön Von Horváth
ISBN : 9788026820000
Genre : Fiction
File Size : 61.97 MB
Format : PDF
Download : 242
Read : 671

Dieses eBook: "Jugend ohne Gott (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Jugend ohne Gott ist der dritte Roman des österreich-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth, erschien im Jahr 1937. Der Titel des Werkes „Jugend ohne Gott“ drückt die Charakter-, Gedanken- und Lieblosigkeit der Jugend im Dritten Reich aus. Das Buch kritisiert die Zustände nach der Machtübernahme Hitlers. Da ist auf der einen Seite der Lehrer, ein Opportunist, der aus Angst davor, seinen Lebensunterhalt zu verlieren, nicht für seine moralischen Werte eintritt; auf der anderen Seite stehen die Kinder, die, ebenso wie ihre Eltern, die NS-Propaganda verinnerlichen, das eigenständige Denken aufgeben und sich von der Diktatur beherrschen lassen. Zur Inhalt: Ein Lehrer korrigiert gerade die Klassenarbeiten seiner Schüler. Dabei stellt er fest, dass der Schüler N sich sehr despektierlich gegenüber Schwarzen äußert. Er bemängelt dies, streicht es jedoch nicht an, weil er Schülern gegenüber nichts bemängeln könne, was offiziell in den Medien seines Landes verlautet wird. Er denkt in dieser Zeit über Gott. Er gesteht, dass er seinen Glauben im Ersten Weltkrieg verloren hat und nur noch vor anderen so tut, als ob er noch glauben würde. Am kommenden Schultag äußert er bei der Rückgabe der Klassenarbeiten an seine Schüler gegenüber N seine Meinung, dass Farbige auch Menschen seien. Der Lehrer, der Angst vor einer Disziplinarstrafe hat und keinen Gefallen an seinem Beruf mehr findet, geht am Abend in eine Bar und trifft dort in alkoholisiertem Zustand auf einen alten Lehrerkollegen, genannt Julius Cäsar. Er erklärt, dass die Seele des Menschen bald so unbeweglich sein werde wie das Antlitz eines Fisches. Dieses eBook: "Jugend ohne Gott (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Jugend ohne Gott ist der dritte Roman des österreich-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth, erschien im Jahr 1937. Der Titel des Werkes „Jugend ohne Gott“ drückt die Charakter-, Gedanken- und Lieblosigkeit der Jugend im Dritten Reich aus. Das Buch kritisiert die Zustände nach der Machtübernahme Hitlers. Da ist auf der einen Seite der Lehrer, ein Opportunist, der aus Angst davor, seinen Lebensunterhalt zu verlieren, nicht für seine moralischen Werte eintritt; auf der anderen Seite stehen die Kinder, die, ebenso wie ihre Eltern, die NS-Propaganda verinnerlichen, das eigenständige Denken aufgeben und sich von der Diktatur beherrschen lassen. Zur Inhalt: Ein Lehrer korrigiert gerade die Klassenarbeiten seiner Schüler. Dabei stellt er fest, dass der Schüler N sich sehr despektierlich gegenüber Schwarzen äußert. Er bemängelt dies, streicht es jedoch nicht an, weil er Schülern gegenüber nichts bemängeln könne, was offiziell in den Medien seines Landes verlautet wird. Er denkt in dieser Zeit über Gott. Er gesteht, dass er seinen Glauben im Ersten Weltkrieg verloren hat und nur noch vor anderen so tut, als ob er noch glauben würde. Am kommenden Schultag äußert er bei der Rückgabe der Klassenarbeiten an seine Schüler gegenüber N seine Meinung, dass Farbige auch Menschen seien. Der Lehrer, der Angst vor einer Disziplinarstrafe hat und keinen Gefallen an seinem Beruf mehr findet, geht am Abend in eine Bar und trifft dort in alkoholisiertem Zustand auf einen alten Lehrerkollegen, genannt Julius Cäsar. Er erklärt, dass die Seele des Menschen bald so unbeweglich sein werde wie das Antlitz eines Fisches.
Category: Fiction

Zwischen Mir Und Der Welt

Author : Ta-Nehisi Coates
ISBN : 9783446251953
Genre : Political Science
File Size : 22.64 MB
Format : PDF, Docs
Download : 594
Read : 559

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.
Category: Political Science

Getting Real About Race

Author : Stephanie M. McClure
ISBN : 9781483323664
Genre : Social Science
File Size : 69.38 MB
Format : PDF, Docs
Download : 906
Read : 1017

Stephanie McClure and Cherise A. Harris’s Second Thoughts on Race in the United States: Hoodies, Model Minorities, and Real Americans is an edited collection of short essays that address the most common misconceptions about race held by students (and by many in the United States, in general)—it is a "one-stop shopping" reader on the racial topics most often pondered by students and derived from their interests and concerns. There is no existing reader that summarizes the research across a range of topics in a consistent, easily accessible format and considers the evidence against particular racial myths in the language that students themselves use.
Category: Social Science

The Black Power Movement And American Social Work

Author : Joyce M. Bell
ISBN : 9780231538015
Genre : Social Science
File Size : 30.92 MB
Format : PDF
Download : 329
Read : 455

The Black Power movement has often been portrayed in history and popular culture as the quintessential "bad boy" of modern black movement making in America. Yet this image misses the full extent of Black Power's contributions to U.S. society, especially in regard to black professionals in social work. Relying on extensive archival research and oral history interviews, this study follows two groups of black social workers in the 1960s and 1970s as they mobilized Black Power ideas, strategies, and tactics to change their national professional associations. Comparing black dissenters within the National Federation of Settlements (NFS), who fought for concessions from within their organization, and those within the National Conference on Social Work (NCSW), who ultimately adopted a separatist strategy, this book shows how the Black Power influence was central to the rise of black professional associations. It provides a nuanced approach to studying race-based movements and offers a framework for understanding the role of social movements in shaping the nonstate organizations of civil society.
Category: Social Science

Racial Theories In Social Science

Author : Sean Elias
ISBN : 9781317240570
Genre : Social Science
File Size : 42.13 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 541
Read : 337

Racial Theories in Social Science: A Systemic Racism Critique provides a critique of the white racial framing and lack of systemic-racism analysis prevalent in past and present mainstream race theory. As this book demonstrates, mainstream racial analysis, and social analysis more generally, remain stunted and uncritical because of this unhealthy white framing of knowledge and evasion or downplaying of institutional, structural, and systemic racism. In response to ineffective social science analyses of racial matters, this book presents a counter-approach---systemic racism theory. The foundation of this theoretical perspective lies in the critical insights and perspectives of African Americans and other people of color who have long challenged biased white-framed perspectives and practices and the racially oppressive and exclusionary institutions and social systems created by whites over several centuries.
Category: Social Science

Alle Menschen Sind Gleich Erfolgreiche Nicht

Author : Amy Chua
ISBN : 9783593501178
Genre : Political Science
File Size : 21.51 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 379
Read : 711

Warum sind Einwanderer aus China und dem Iran Gewinnertypen und die aus anderen Nationen oft nicht? »Tigermutter« Amy Chua und ihr Mann Jed Rubenfeld haben eine überraschende Antwort. Erfolg hat, wer drei Dinge mit auf den Weg bekommt: das Gefühl kollektiver Überlegenheit, gepaart mit einer tiefen Unsicherheit gegenüber der neuen Gesellschaft und nicht zuletzt einer guten Portion Selbstdisziplin. Das Gute: Das Erfolgsprinzip ist kulturell geprägt, aber dennoch übertragbar und kann uns auch hierzulande eine Lehre sein. Vorausgesetzt, wir haben den nötigen Biss!
Category: Political Science