Total Compensation

Author : Frank Maschmann
ISBN : 9783800591268
Genre : Law
File Size : 59.85 MB
Format : PDF, Mobi
Download : 594
Read : 735

Angemessen, motivierend und flexibel soll die Vergütung sein, dem Arbeitnehmer eine sichere Existenzgrundlage bieten und ihn so lang wie möglich an das Unternehmen binden. "Total Compensation" bedeutet, dass die Leistung des Mitarbeiters durch eine Gesamtvergütung mit zahlreichen Einzelbausteinen honoriert wird. Allerdings zwingt das immer dichter werdende Regelwerk des Arbeitsrechts die formal freie Entgeltgestaltung in ein enges Korsett. Selbst für Experten sind rechtssichere Regelungen in diesem Felde ein schwieriges Unterfangen. In knapp 40 Kapiteln zeigt das Werk, wie man die rechtlichen und personalwirtschaftlichen Probleme in den Griff bekommen kann. Nach einleitenden Kapiteln, die die Entgeltgestaltung aus motivationstheoretischer und betriebswirtschaftlicher Sicht beleuchten, werden Grundfragen der tariflichen und gesetzlichen Grundvergütung geklärt, die Vergütungsprobleme von AT-Angestellten und GmbH-Geschäftsführern diskutiert, um sodann die klassischen und modernen Formen von Leistungslohn, von A wie Akkord bis Z wie Zielvereinbarung zu präsentieren. Weitere Entgeltbausteine kommen hinzu: Aktienoptionen, Sachbezüge, Privatnutzung des Dienstwagens, Fortbildung auf Kosten des Arbeitgebers, betriebliche Altersversorgung. Neue Probleme ergeben sich bei der Vergütung von Arbeit im Homeoffice, beim Crowdworking und für die Erstellung von Werken, an denen der Arbeitnehmer ein Urheberrecht besitzt. Komplizierte Fragen stellen sich bei der Gestaltung und Umgestaltung ganzer Vergütungsordnungen, insbesondere beim Betriebsübergang und in tarifpluralen Betrieben, sowie bei der Flexibilisierung von Entgeltregelungen, Entgeltkürzung bei Low Performance und Änderungskündigung zur Entgeltsenkung sind weitere Aspekte. Neuerdings spielt auch das Thema "Compliance" für die Vergütungsgestaltung eine Rolle, insbesondere die Bezahlung von Betriebsräten.
Category: Law

Employee Benefit Programs

Author : Robert M. McCaffery
ISBN : STANFORD:36105038422312
Genre : Business & Economics
File Size : 27.63 MB
Format : PDF
Download : 337
Read : 513

Category: Business & Economics

Total Compensation

Author : Brian Kuhn
ISBN : 0615779123
Genre :
File Size : 83.3 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 948
Read : 689

A handy practical guide to federal employee benefits for use by households looking to accomplish their personal finance and retirement goals. Each chapter also includes a section for private sector workers for comparison.
Category:

Markets And Compensation For Executives In Europe

Author : Lars Oxelheim
ISBN : 9780080557380
Genre : Business & Economics
File Size : 66.29 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 264
Read : 1097

This book will be of interest to academics, practitioners and policy makers. On the academic side, researchers and students in the field of business economics, corporate governance, finance, international business, and management will discover research results that enhance their knowledge and provide the basis for further research. Among practitioners, board members, executives, chief financial officers, and bankers will benefit from this book when evaluating and designing executive compensation schemes. Policy makers will find research-based material that can either support or call into question their preconceived opinions.
Category: Business & Economics

Der Uplift Total Compensation Schweiz Deutschland

Author : Christoph Frhr. von Gamm
ISBN : 9783640558506
Genre :
File Size : 31.67 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 370
Read : 618

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Momentan - Februar 2010 wird in Deutschland eine heftige Diskussion zum Thema Steuerhinterziehung in der Schweiz gefuhrt. Anstatt diese Diskussion zu fuhren, sollte Deutschland langsam aber sicher seine wirtschaftlichen Rahmenbedingungen andern und von einer reinen Exportwirtschaft, der alles andere untergeordnet wird, auf eine Wirtschaftsform mit beidem - Export und besserer Eigennutzung von Ressourcen (z.B. im Bereich Landwirtschaft, Tou-rismus etc) zuruckkommen und gleichzeitig seine Steuer- und Sozialgesetzgebung reformieren. Folge einer seit Jahrzehnten komplett verfehlten Politik ist, dass der deutsche Staat hemmungslos die mittleren Einkommen uber Gebuhr beansprucht und grosse Ein-kommen und naturlich Kapitaleinkunftebezieher vergleichsweise gut wegkommen lasst. Dafur kann man naturlich dann ein wenig auf ein paar wenige Steuerhinterzieher ein-hacken, die ansonsten in Deutschland ubrigens mit nur 25% Steuer auf Kapitalertra-ge (wenn uberhaupt) weg kommen, so wenig also wie kaum in einem anderen Land Europas. Die Hauptlast der relativen und absoluten Steuer zahlen jedoch angestellte Einkom-mensbezieher. Hier wird vom Staat abkassiert - und zwar relativ am meisten bei den mittleren und kleineren Einkommen: Die folgenden Ergebnisse in Kurzform: - In Deutschland werden die HOECHSTEN EINKOMMEN mit den GERINGSTEN Uplift-Faktoren beaufschlagt, auch wenn letztere weiterhin hoher sind als in der Schweiz. Beispiel Akademiker mit 5 Jahren im Job - vergleichbar mit einem sehr guten langdienenden Industriemeister - kostet das 3 1/2 Fache seines echten Nettolohns den Arbeitgeber. - In der Schweiz werden die NIEDRIGSTEN EINKOMMEN mit den GERINGSTEN Uplift-Faktoren beaufschlagt. Hier liegt der Aufschlag bei 1,75 oder anders herum, weil hier eher von ahnlichen Bruttosalaren auszugehen ist, bleibt naturlich den Leuten viel mehr in der Tasche. - Bezieher lediglich v"
Category: