Bunbu Ry D Philosophie Und Ethik Japanischer Kriegskunst Der Tokugawa Zeit 1603 1868

Author : Julian Braun
ISBN : 9783936018912
Genre : History
File Size : 37.2 MB
Format : PDF, ePub
Download : 906
Read : 905

"Philosophie und Ethik japanischer Kriegskunst der Tokugawa-Zeit" untersucht den Zusammenschluss geistiger, körperlicher und ethischer Aspekte zu einer eigenständigen Strömung, die das Leitbild der letzten großen, vormodernen Epoche Japans war. Der dabei geforderte, hohe physische und psychische Anspruch hat die Umbrüche der Modernisierung Japans jedoch überlebt und entscheidend zur Etablierung weltweit verbreiteter Kampfkünste wie dem Aikido, Kyudo, Kendo oder Karate beigetragen. Um diese tatsächlich zu verstehen, ist eine Auseinandersetzung mit dem hier dargelegten "gemeinsamen Weg von Pinsel und Schwert" empfehlenswert. Auf folgende Texte wird im Besonderen eingegangen, die ersten drei sind im Anhang neu übersetzt: - Heihô okugi kôroku: Onmyôheigen (1651) von Yamaga Sokô (Neokonfuzianischer Gelehrter) - Ittôsai sensei kenpôsho (1653) von Kotôda Toshisada (Schwertkampfmeister, Itto-ryu) - Bansenshûkai: Seishin (1676) von Fujibayashi Yasutake (Ninja) - Fudôchishinmyôroku (1629) von Sôhô Takuan (Zen-Mönch) - Heihôkadensho (1632) von Yagyû Munenori (Schwertkampfmeister, Yagyu-ryu) - Gorin no sho (1643) von Musashi Minamoto (Schwertkampfmeister, Niten-Ichi-ryu) - Tengugeijutsuron (1728) von Issai Chôzan (Dieser Titel beruht auf der Dissertation des Autors.)
Category: History

Schneeflocke

Author : Peter Wurm
ISBN : 9783848213146
Genre :
File Size : 69.93 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 109
Read : 185

Category:

Taijiquan Prinzipien F R Menschen In Unternehmen Und Organisationen

Author : Peter Wolfrum
ISBN : 9783848293926
Genre : Sports & Recreation
File Size : 31.62 MB
Format : PDF, ePub, Docs
Download : 412
Read : 500

Im Managementbereich gibt es eine Vielzahl von Schulungen zu Themen wie Kommunikation, Stressreduktion und Konfliktmanagement. Leider fehlen diesen Schulungen oft Übungen, mit denen das Wissen von den Köpfen in den Körper gebracht werden kann. Die teilweise rein intellektuellen Konzepte sind noch nicht im alltäglichen Handeln in den Unternehmen angekommen. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, da es schwer ist, seine Gewohnheiten aufgrund theoretischer, rein intellektueller Einsichten zu verändern. Und spätestens in Krisenzeiten und Stresssituationen verfallen wir immer wieder in unsere gewohnheitsmäßigen Muster. Die grundlegenden Prinzipien der inneren Kampfkunst Taijiquan lassen sich auf die unternehmensrelevanten Bereiche Gesundheitsmanagement, Stressreduktion, Organisation, Kommunikation und Konfliktmanagement sinnvoll und effektiv anwenden. Die Fähigkeiten der handelnden Menschen, die Effektivität der Organisation und die Produktivität eines Unternehmens können damit verbessert werden. Die Verankerung der Prinzipien im Körper durch regelmäßiges Üben hilft effektiv die eigenen Denk- und Handlungsmuster zu modifizieren, da im Körper gespeichertes Kampfkunst-Wissen, im Gegensatz zu Kopf-Wissen, auch in Stress- und Krisensituationen abrufbar ist und wirken kann. Da die Auseinandersetzung mit den Prinzipien und deren Einüben nach einiger Zeit auch außerhalb des Taijiquan-Trainings fortwirkt, kann der Transfer in den (Berufs)-Alltag gelingen. Immer mehr Tätigkeiten und Verhaltensweisen werden gemäß den Taijiquan-Prinzipien gestaltet, was aufgrund ihrer Gesundheitswirkung auch zu einer gesünderen Lebensweise führt. Damit nähern wir uns dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und eines verantwortungsbewussten Umgangs mit uns selbst und unserer Umwelt, da wir nicht weiter versuchen manipulativ von außen auf unsere Welt einzuwirken, sondern mit einer nachhaltigen Veränderung in uns selbst begonnen haben.
Category: Sports & Recreation

Budo Kampfkunst Und Management

Author : Henry Schubert
ISBN : 9783842304918
Genre : Law
File Size : 86.38 MB
Format : PDF, Docs
Download : 976
Read : 160

Die Samurai galten als staatstragende und erhaltende Schicht von Kriegern, Lehrern und Gelehrten und waren aufgrund ihrer Ausbildung und mentalen Stärke prädestiniert, die Führungselite für das neue Industriezeitalter zu stellen. Viele der ältesten japanischen Industrieunternehmen, wie zum Beispiel Fuji, Mitsubishi und Sumitomo, gründen sich auf einflussreiche Kriegerfamilien. Sie sahen in der veränderten neuen Situation eine Herausforderung ähnlich einer Schlacht, in der sie sich auf dem Feld der Weltmärkte mit ihren Strategien profilieren konnten. Ihr Wissen um Strategie und Taktik, aber auch über den korrekten sozialen Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten gründet auf verschiedenen klassischen Schriften, von denen vier anhand anschaulicher Beispiele für die Anwendung im modernen westlichen Management analysiert werden.
Category: Law

Die Elemente Des Zen In Der Kampfkunst

Author : Hagen Seibert
ISBN : 9783738030242
Genre : Fiction
File Size : 59.34 MB
Format : PDF, Kindle
Download : 457
Read : 402

Japans Geschichte war lange Zeit geprägt durch ständige Kriege rivalisierender Fürsten, gipfelnd in einem hundertjährigen Bürgerkrieg. Es entwickelte sich ein besonderer Kriegerstand, die Samurai. In den permanenten Kriegswirren schliffen sich deren Fähigkeiten. Es schied sich das Ineffektive vom Effektiven, und Meisterschaft in den Kampfkünsten war überlebensnotwendig. Spirituellen Beistand fanden sie in der Lehre des Zen-Buddhismus. Zen verhalf den Samurai zu einem speziellen Zugang zu ihrer Lebenssituation und zu ihren Kampfkünsten. So lernten sie einerseits unerschütterlich dem Tod ins Auge zu sehen, zum anderen ihre Waffen mit herausragender Präzision zu handhaben. In unserer heutigen Zeit ist Budô – der Weg der Kampfkünste – das Vermächtnis der Samurai. Im Budô verbindet sich das Streben nach Meisterschaft in sportlicher Übung und Kampf mit den geistigen Inhalten des Zen-Buddhismus. Zen unterstützt dieses Streben nachhaltig, durch die spezielle Geisteshaltung und praktischen Mindset. Mit diesem Buch soll auf praktisch anwendbare Weise die Lehren aus dem Zen-Buddhismus für Praktizierende von Kampfkünsten, für Ambitionierte anderer Sportarten und allgemein für Betroffene von Konflikt-Situationen erschlossen werden. Dazu wird dargelegt, welche Elemente im Einzelnen diesen Weg zur Meisterschaft bereiten. Nebenbei bietet dieses Buch auch einen unkomplizierten, pragmatischen Zugang zu den Lehren des Buddhismus. Zuletzt wird Kampfkunst als solche in diesem Kontext hinterfragt.
Category: Fiction

Macht Judo Kinder Stark

Author : Sebastian Liebl
ISBN : 9783840334696
Genre : Education
File Size : 58.77 MB
Format : PDF, ePub, Mobi
Download : 280
Read : 363

Die Studie "Macht Judo Kinder stark?" untersuchte über ein Schuljahr hinweg Wirkungen von Judo im Schulsport auf physische und psychosoziale Ressourcen. Hierbei wurden durch die systematische Verknüpfung einer quantitativen Längsschnittstudie und einer qualitativen Querschnittstudie sowohl objektiv messbare als auch subjektiv empfundene Wirkungen berücksichtigt. Die quantitativen und qualitativen Ergebnisse zeigen, dass Kinder mit Judo v. a. ihre Kraftfähigkeit verbessern können. Die qualitativen Resultate weisen zudem auf gute Rahmenbedingungen für die (positive) Beeinflussung von psycho-sozialen Ressourcen hin. Die quantitativen Ergebnisse zur Selbstwirksamkeit zeigen jedoch nur deskriptiv Zuwächse und keine signifikanten Veränderungen. Und die widersprüchlichen Resultate im Bereich der Empathie verdeutlichen den weiteren Forschungsbedarf.
Category: Education

Die Symbolik Des Handelns Im M Rchen

Author : Walter Spring
ISBN : IND:30000087794628
Genre : Fairy tales
File Size : 62.41 MB
Format : PDF
Download : 962
Read : 754

Worin liegt das Geheimnis des Marchens? Liegt es, wie bisher oft angenommen wurde, in seinen symbolhaften Gestalten und magischen Orten? Sind es tatsachlich die bose Hexe, der hinterhaltige Wolf, die gute Fee, die dummlichen Riesen, der schlaue Fuchs, die arbeitsamen Zwerge, der machtvolle Zauberer und die vielen anderen Gestalten, die dieses Geheimnis kraft ihrer selbst in sich bergen? In der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, dass diese Figuren ihre Eigenschaften nicht per se besitzen, sondern dass wir sie ihnen aufgrund der ihnen eigentumlichen Handlungsweisen zuschreiben. Durch diesen Perspektivenwechsel erscheinen zahlreiche Marchen in einem neuen Licht und legen andersartige Deutungen nahe. Es ist das Ziel der vorliegenden Arbeit, diese auf den ersten Blick ungewohnte Betrachtungsweise von Marchen zu begrunden und anhand von einigen Beispielen zu verdeutlichen."
Category: Fairy tales